Angebote zu "Deutschen" (53 Treffer)

Kategorien

Shops

Die GmbH & Co. KG - die optimale Rechtsform für...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Mittelstand gründet die meisten Unternehmen mit Umsätzen aus Lieferungen und Leistungen oder sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland. Zur Gründung solcher Unternehmen müssen Unternehmer eine geeignete Rechtsreform wählen, die nicht nur die rechtlichen Rahmenbedingungen des unternehmerischen Handelns beeinflusst, sondern auch die gesamte Organisationsstruktur des Unternehmens. In die Entscheidung werden dabei auch steuerrechtliche, bilanzielle, betriebliche sowie zivil- und handelsrechtliche Aspekte mit einbezogen. Außerdem werden bei der Entscheidung der Gründungsaufwand und die Auswirkungen der unterschiedlichen Rechtsformen auf Haftung, Kapitalbeschaffung, Nachfolge, Mitbestimmung und Steuerbelastung mitberücksichtigt. In der vorliegenden Studie wird die Rechtsform GmbH & Co. KG analysiert und im Hinblick auf ihre Eignung für den deutschen Mittelstand bewertet. Dabei werden die handelsrechtlichen Grundlagen, die Gestaltungsmöglichkeiten und Steuerbelastungen einer GmbH & Co. KG aufgezeigt. Ferner wird auch die GmbH mit der GmbH & Co. KG verglichen, um Unterschiede deutlich zu machen.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Münchener Kommentar zum Aktiengesetz Bd. 4: 179...
379,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkWer aktienrechtlich tätig ist, ist auf die sorgfältigen, präzisen und umfassenden Informationen dieses einzigartigen Werkes dringend angewiesen.In insgesamt sieben Bänden bietet dieses Standardwerk in neuer AuflageLösungsvorschläge, die dem Zusammenwachsen der europäischen Länder, der internationalen Kapitalverflechtung und -beschaffung sowie der Zunahme weltweit tätiger Konzerne Rechnung tragenAktualität durch Berücksichtigung aller Gesetzesänderungen und -ergänzungenPraxisnutzen und wissenschaftliche KompetenzErfahrung von Experten, die sich als Unternehmensberater und Richter praktisch mit dem Aktienrecht befassen oder aber als Wissenschaftler auf diesem Gebiet tätig sindHinweise zur Rechtslage in Österreich bei den Kommentierungen des deutschen RechtsBand 4 behandelt Fragen der Satzungsänderung (§§ 179-181), Maßnahmen der Kapitalbeschaffung (§§ 182-221), Maßnahmen der Kapitalherabsetzung (§§ 222-240) sowie zur Nichtigkeit von Hauptversammlungsbeschlüssen und des festgestellten Jahresabschlusses, und zur Sonderprüfung wegen unzulässiger Unterbewertung(§§ 241-261a), Auflösung und Nichtigerklärung der Gesellschaft (§§ 262-277).Vorteile auf einen Blickzuverlässige Synthese der Rechtsprechung und sinnvolle Selektion im Bereich der Literaturübersichtliche Gliederung und vorzügliche Lesbarkeitpräzise Kommentierung auf hohem wissenschaftlichen Niveauauch für noch nicht entschiedene Fallkonstellationen wegweisendZur NeuauflageBerücksichtigt werden zum einen die gesetzlichen Änderungen durchCSR-Richtlinie-UmsetzungsgesetzAbschlussprüfungsreformgesetzARUG IIsowie die Besonderheiten in der Corona-Krise mit den gesetzlichen Regelungen im Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-PandemieBesonderer Schwerpunkt ist die Auswertung der Rechtsprechung zum Beschlussmängelrecht.ZielgruppeFür Richter, Rechtsanwälte, Notare, Unternehmen.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Münchener Kommentar zum Aktiengesetz Bd. 4: 179...
369,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkWer aktienrechtlich tätig ist, ist auf die sorgfältigen, präzisen und umfassenden Informationen dieses einzigartigen Werkes dringend angewiesen.In insgesamt sieben Bänden bietet dieses Standardwerk in neuer AuflageLösungsvorschläge, die dem Zusammenwachsen der europäischen Länder, der internationalen Kapitalverflechtung und -beschaffung sowie der Zunahme weltweit tätiger Konzerne Rechnung tragenAktualität durch Berücksichtigung aller Gesetzesänderungen und -ergänzungenPraxisnutzen und wissenschaftliche KompetenzErfahrung von Experten, die sich als Unternehmensberater und Richter praktisch mit dem Aktienrecht befassen oder aber als Wissenschaftler auf diesem Gebiet tätig sindHinweise zur Rechtslage in Österreich bei den Kommentierungen des deutschen RechtsBand 4 behandelt Fragen der Satzungsänderung (§§ 179-181), Maßnahmen der Kapitalbeschaffung (§§ 182-221), Maßnahmen der Kapitalherabsetzung (§§ 222-240) sowie zur Nichtigkeit von Hauptversammlungsbeschlüssen und des festgestellten Jahresabschlusses, und zur Sonderprüfung wegen unzulässiger Unterbewertung(§§ 241-261a), Auflösung und Nichtigerklärung der Gesellschaft (§§ 262-277).Vorteile auf einen Blickzuverlässige Synthese der Rechtsprechung und sinnvolle Selektion im Bereich der Literaturübersichtliche Gliederung und vorzügliche Lesbarkeitpräzise Kommentierung auf hohem wissenschaftlichen Niveauauch für noch nicht entschiedene Fallkonstellationen wegweisendZur NeuauflageBerücksichtigt werden zum einen die gesetzlichen Änderungen durchCSR-Richtlinie-UmsetzungsgesetzAbschlussprüfungsreformgesetzARUG IIsowie die Besonderheiten in der Corona-Krise mit den gesetzlichen Regelungen im Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-PandemieBesonderer Schwerpunkt ist die Auswertung der Rechtsprechung zum Beschlussmängelrecht.ZielgruppeFür Richter, Rechtsanwälte, Notare, Unternehmen.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Deutscher Mittelstand als Anlageziel für Privat...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Der deutsche Mittelstand hat für das volkswirtschaftliche Wachstum und als Innovationstreiber eine zentrale Bedeutung. Mehr als 99% aller Unternehmen weisen mittelständische Wesensmerkmale auf und zählen zu den kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland. Die Herausforderungen an den Mittelstand sind im Zuge der Globalisierung durch rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen und der Einführung von Basel II und III schwerer geworden und erfordern zur Aufrechterhaltung eines finanziell starken Mittelstandes eine angemessene Finanzierungsstrategie. Für ein gesundes und nachhaltiges Wachstum ist die Kapitalbeschaffung und somit die Verfügbarkeit von angemessenen Finanzierungsinstrumenten ein entscheidender Faktor. Die Veränderung des Kapitalvergabeverhaltens von Kreditinstituten sowie die aus der hohen Fremdfinanzierung resultierende geringe Eigenkapitalquote des deutschen Mittelstandes führen dazu, dass kleine und mittlere Unternehmen alternativen Finanzierungsformen in Betracht ziehen und der Eigenkapitalfinanzierung eine höhere Bedeutung zukommen lassen. Eine mögliche Option der Eigenkapitalbeschaffung ist die Aufnahme von Beteiligungskapital. Private Equity Investoren bieten unabhängig vom klassischen Bankengeschäft ein alternatives Finanzierungsmodell, welches sich in den letzten Jahren als Finanzierungsform in Deutschland etabliert hat. In der folgenden Seminararbeit soll die Bedeutung des deutschen Mittelstandes für die Finanzierungsbereitschaft von Private Equity Investoren mit dem Fokus auf der Finanzierung in der Expansionsphase näher betrachtet werden.Die folgende Seminararbeit beginnt mit der Auseinandersetzung mit Finanzierungsinstrumenten und der konkreten Abgrenzung der Private Equity Finanzierung. Dabei wird der klassische Weg der Kapitalbeschaffung charakterisiert und die Bedeutung von Private Equity in den einzelnen Finanzierungsphasen näher betrachtet. Den Schwerpunkt der Arbeit stellt der Abschnitt 3 dar, in welchem die Bedeutung des deutschen Mittelstandes für Beteiligungskapital und das sich daraus ergebende Finanzierungsinteresse von Private Equity Investoren mit Fokus auf der Expansionsphase analysiert wird. In Kapitel 4 wird die alfasolar GmbH als mittelständisches deutsches Beispielunternehmen, welches sich in der Wachstumsphase erfolgreich durch Private Equity finanzieren konnte, aufgezeigt. Dabei werden die Ergebnisse aus den vorangegangenen Kapiteln angewendet und verdeutlicht. Ein Fazit wird in Kapital 5 gezogen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Kapitalerhöhung in der AG nach deutschem und tü...
58,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die dynamischen Veränderungen in Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft erfordern von jedem Unternehmen, eine optimale Finanzierung zu realisieren. Der Autor untersucht diese Grundvoraussetzung für den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Als wichtigste Form der Kapitalbeschaffung gilt die Kapitalerhöhung, die die Liquidität der Gesellschaft sichert. Ziel der Untersuchung ist die Schaffung eines umsichtigen Bildes der Kapitalerhöhung in den Rechtsordnungen Deutschlands und der Türkei. Dabei ist das Bezugsrecht eines der wirtschaftlich wichtigsten Mitgliedschaftsrechte. Will man einer willkürlichen Differenzierung beim Bezugsrechtsausschluss einen Riegel vorschieben, so müssen die im deutschen Recht von der Rechtsprechung und Lehre entwickelten Grundsätze Eingang in das türkische Recht finden.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Rating im Health-Care-Sektor
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Drastischer Systemwechsel in der deutschen Krankenhauslandschaft: Die Einführung der Pauschalvergütung bis 2009 verlagert die Verantwortung für die Kosten auf die Krankenhausträger. Das stellt die deutschen Krankenhäuser wohl vor die schwierigste Herausforderung der Nachkriegszeit: Neben der medizinischen Versorgungsqualität ist die Wirtschaftlichkeit des Klinikbetriebs zentraler Faktor.Die Investitionsmittel des Staates werden knapp. Die Erschließung privater Geldquellen gewinnt immense Bedeutung. Dabei kommt es entscheidend auf Bonität und Rating an. Dieses Buch hilft den Verantwortlichen in Kliniken und Krankenhäusern, sich bestmöglich auf die Kapitalbeschaffung vorzubereiten. Experten aus Wissenschaft und Praxis stellen Konzeptionen, Kriterien und Maßstäbe für die Bonitätsbeurteilung im Health-Care-Sektor vor. Sie bieten Erfolg versprechende Lösungsansätze, wie Kliniken, Klinikverbände und andere medizinische Einrichtungen optimale Voraussetzungen zur Finanzierung durch Geld gebende Finanzinstitute und andere private Investoren schaffen können.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Kapitalbeschaffung für Existenzgründer
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Einen großen Leistungsträger und Wachstumsmotor der deutschen Wirtschaft stellen die kleinen und mittleren Unternehmen dar. Die Entwicklung von Inno vationen und neuer Technologien geschieht somit häufig durch mittel stän dische Unternehmen. Aus diesen Gründen sind der Aufbau und der Erhalt des deutschen Mittelstandes von enormer Wichtigkeit für die gesamte deutsche Wirt schaft. Voraussetzung für diese schwierige Aufgabe sind erfolgreiche Un ter nehmensgründungen. Um ein Unternehmen Erfolg versprechend auf zu bauen, benötigen Existenzgründer Kapital. Das Scheitern eines Unter neh mensgründers hat seinen Ursprung oftmals in der unzureichenden Kapital be darfsplanung sowie in Unzulänglichkeiten bei der Kapitalbeschaffung. Die Au torin Nadine Möller analysiert einführend das Gründungsgeschehen am Bei spiel des Berliner Gründungsmarktes sowie die Gründe für das Scheitern vieler Exi stenzgründungen. Darauf aufbauend erläutert sie die verschiedenen Mög lich keiten und Probleme der Finanzierungsinstrumente und gibt Hand lungs em pfehlungen. Dieses Buch richtet sich an Existenzgründer und jene die es werden wollen sowie an Wirtschaftswissenschaftler und alle Unternehmen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Kapitalquellen und deren Beschaffung
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,0, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Standort Nürtingen, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das erste was einem zu dem Thema "Kapitalbeschaffung" in den Sinn kommt, ist sicherlich der Bankkredit oder die Beschaffung über die Börse. Allerdings firmieren lediglich 0,1 Prozent der deutschen Unternehmen, also jedes tausendste, als Aktiengesellschaft. Von diesen wiederum ist lediglich jedes dritte auch an der Börse gelistet und somit in der Lage über diesen Weg Kapital zu beschaffen. Wo beschaffen sich sämtliche anderen Unternehmen Ihr Kapital? Was für Möglichkeiten bestehen noch, neben dem üblichen Bankkredit?Diese Arbeit beantwortet die Fragen zu sämtlichen Kapitalbeschaffungsmöglichkeiten die Unternehmen in Deutschland zur Verfügung stehen, zu deren Vor- und Nachteilen sowie deren tatsächlichen Kapitalzuflusseffekten.Zu Beginn wird die Innenfinanzierung detailliert dargestellt und kritisch zwischen dem reinen Wort "Finanzierung" und effektiven Cash In-Flows unterschieden. Danach folgt die Beschreibung der Außenfinanzierungsmöglichkeiten. Hierbei ist zwischen Eigen- und Fremdkapitalfinanzierung zu unterscheiden. Insbesondere wird die Kapitalbeschaffung von nicht an der Börse gelisteten Unternehmen dargestellt, sei es bei der Eigen- oder Fremdfinanzierung.Das Ziel dieser Arbeit ist es, einen aktuellen Überblick sämtlicher Finanzierungsmöglichkeiten zu bieten, der als praktischer und umfassender Leitfaden für das Thema "Kapitalquellen und deren Beschaffung" dienen kann. Es werden sämtliche Finanzierungsarten im Einzelnen dargestellt. Der Fokus liegt dabei auf den modernen, innovativen Finanzierungswegen der Beteiligungsfinanzierung (Venture Capital, Private Equity) und der Finanzierung aus Mischformen von Eigen- und Fremdkapital, dem so genannten Mezzanine Kapital.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Venture Capital
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Unternehmensfinanzierung im deutschen Mittelstandbefindet sich bereits seit einigen Jahren im Wandel.Die Fremdkapitalfinanzierung über Banken, früher dieklassische Form der Kapitalbeschaffung imMittelstand, ist drastisch zurückgegangen. Da sichdiese Entwicklung fortsetzt, muss der Mittelstandalternative Finanzierungsformenverstärkt nutzen, um dieser Kreditmisere zuentkommen. In diesem Buch soll herausgestellt werden,in wie fern die Unternehmen der Luft- undRaumfahrtbranche für die Finanzierungsform desVenture Capital in Frage kommen. Bietet VentureCapital dieser Branche genug Chancen, um bei derEntwicklung der Unternehmen in der Region förderlichzu sein? Birgt die Branche zu viele Risiken für dieVenture Capitalists, so dass hier andere Formen derFinanzierung gefunden werden müssen? Dieses Buchrichtet sich an mittelständige Unternehmer, Managerund alle Interessenten, die sich näher mit derFinanzierungsform "Venture Capital" beschäftigen möchten.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot